Deckblatt

Die Maße der Cheopspyramide Vollbild

maße
(nach J.H.Cole 1925)

durchschnittliche Seitenlänge :   230,36 m   durchschn.Fehler ƒ = 11cm
aus Pyramidentext :   230,43 m   Abweichung ƒ=  7cm
Höhe :   146,65 m  
Pyram-txt.(G.Maspero 1881) :   146,64 m Abweichung ƒ =  1cm

Tangens

 

Anstiegswinkel :

tan(fi) = 2h/a = 4/Pi

–— >    fi = <(f;a)

51,85°


Den gleichen Anstieg haben Chephren(ƒ = 2%), Mykerinos, Huni, Niuserre.
Den Anstieg tan fi = 2h/a = 3/Pi mit fi = 43,68° haben z.B.: Djoser, Snofru,
Teotihuacan


Berechnungen zu Pyramiden

mit gleichen Verhältnissen:

Linien

geg.: a Höhe h = 0,5· a·tan(fi) = 2a/Pi =    0,6366 a
Diagonale d = Wurzel aus 2·a =    1,4142 a
Fallinie f = a·Wurzel aus (¼ + 4/Pi²) =    0,8095 a
Kante k = a·Wurzel aus (½ + 4/Pi²) =    0,9515 a
Seitenwinkel   <(k;a) =    58,29°
Kantenwinkel   <(k;d) =    42,00°

Die Raummaße:

N-S-Richtung

O-W-Richtung

Höhe

Große Gallerie

47,5 m

2,0 m

8,53 m

Grabkammer

8,36 m

14,08 m

-

Königskammer

5,23 m

10,46 m

5,81 m

Königinnenkammer

5,23 m

5,47 m

(max.) 6,22 m

 

 Seitenanfang

Die Pyramidenkraft