UFOs und Außerirdische


Es gibt Erdlinge, die glauben sie sind im Universum die einzige intelligente Lebensform,
die Krone der Schöpfung.
Das ist arrogant, (exo-)rassistisch und unwissend.

Als diplomierter Physik- und Astronomielehrer hatte ich in der Zeit von 1992 bis 2005
neun UFO-Sichtungen, davon 4 mit vielen Zeugen und
am 1.5.1997 sogar über dem Schulhof mit weiteren mysteriösen Erscheinungen.

Das Studium von zig Augenzeugenberichten, ca. 300 Bücher und 2000 Artikeln veranlassten mich, mein Wissen zu teilen und so hielt ich einige kleine Vorträge zu diesem Thema.
Dies führte jedoch zu einer Hetzkampagne gegen meine Person, die insbesondere von Kirchenvertretern ausging. Dank der Bevölkerung kehrte das Ganze um und ich fand sehr viel Unterstützung, in dessen Ergebnis ich recht erfolgreich bei Komunalwahlen abschnitt.

Außerdem wandten sich mehrere Personen vertraulich an mich, die mir von ihren unglaublichen Erlebnissen bericheten und Rat suchten.
Insbesondere die öffentliche Verbreitung dieser Erkenntnisse ist sehr unbeliebt,
wird unterdrückt und lächerlich gemacht.

In einer Gesellschaft, in der Glaube wichtiger ist als Erlebtes und Wissenschaft
begannen bei mir die 1. Zweifel am System (s.Politik).

kanad.ExMinister über UFOs u.a.   Metepec Lebensform


Die PDF-Version eines Vortrages von 2012

Implantate-Clip   




... am 27.9.2004 wurde J.E.Mack umgebracht, wie viele,
deren Lebenswerke anderen nicht passten:
John Lennon, M.L. King, James Patterson, Dr.Udo Ulfkotte,
Olof Palme, Kennedys, ...


Der Mensch - ein außerirdisches od. göttliches Wesen?
(3 Ansätze)